KITA-KU

Entfliehen Sie der geschäftigen Stadt in einem der üppigsten und ruhigsten Viertel Tokios

Reste traditioneller Straßenlandschaften in Tokio

Kita Ward im Norden Tokios bietet Überreste von Tokios traditioneller Landschaft und Kultur abseits der überfüllten und geschäftigen Metropole. Die Flüsse Arakawa, Sumida, Shakujii und Shingashi fließen durch das Gebiet, in dem sich viele wunderschöne Parks wie der Asukayama Park und der Central Park befinden. Während der Frühlingssaison ziehen die Parks viele Besucher an, die einen Blick auf die Kirschblüten in voller Blüte werfen möchten.

Die beiden wichtigsten Bahnhöfe in Kita sind der Bahnhof Akabane und der Bahnhof Oji, die beide mit dem Zug vom Bahnhof Tokio in etwa 30 Minuten erreicht werden können. In der Nähe des Bahnhofs Oji befindet sich die Toden-Arakawa-Linie, eine von zwei Straßenbahnlinien, die in Tokio noch immer durch die Stadt fahren.

Es gibt auch viele Veranstaltungen in Kita das ganze Jahr über. Die beliebteste Veranstaltung ist das jährliche Kita City Fireworks Festival, das während der Herbstsaison stattfindet. Über dem Arakawa River werden atemberaubende Feuerwerke ausgelöst. Die Oji Fox Parade, die am Silvesterabend stattfindet, ist eine weitere beliebte Veranstaltung, bei der sich Menschen als Füchse verkleiden und vom Shozoku Inari-Schrein zum Oji Inari-Schrein umziehen.
.

ABHOLEN

  • Wohnung

    ITABASHI-KU HASUNE "Aloe Heights"


  • Wohnung

    MEGURO APPARTEMENT


  • Wohnung

    NAKANO-KU NUMABUKURO 3


  • Wohngemeinschaft
    Guest House

    NAKAMEGURO


  • Wohngemeinschaft

    SHINJUKU KAGURAZAKA


    Nur Männer

  • Wohnung

    SHIBUYA EBISU APARTMENT


GUEST HOUSES

  • Wohngemeinschaft

    SHIBUYA SENDAGAYA ANNEX 2


  • Wohngemeinschaft
    Guest House

    SHINJUKU AKEBONOBASHI 5


  • Wohngemeinschaft
    Guest House
    Wohnung

    OJIMA TOKYO 1


  • Wohngemeinschaft
    Wohnung

    SHINAGAWA TOGOSHI "Tokyo Heights"


  • Wohngemeinschaft

    TABATA


  • Wohngemeinschaft

    MUSASHINO MUSASHI-SEKI



Neben den vielen traditionellen Häusern und Straßen im Japanisch Stil beherbergt Kita auch viele berühmte Tempel und Schreine. Obwohl nicht klar ist, wann der Oji-Schrein ursprünglich errichtet wurde, wurden die meisten Gebäude im Zweiten Weltkrieg zerstört und später wunderschön restauriert. Eine der Hauptattraktionen des Schreins ist der riesige Ginkgobaum, der vermutlich über 600 Jahre alt ist und 1939 zum Naturdenkmal erklärt wurde.

Als Poststadt aus der Edo-Zeit hat Kita ein traditionelles Shitamachi-Flair bewahrt, mit engen Gassen, gesäumt von Restaurants, Izakaya-Bars und erschwinglichen Geschäften. Shimofuri Ginza ist ein beliebtes Einkaufsviertel für Einheimische und Besucher, in dem Sie unter anderem Händler finden, die frisches Obst, regionale Spezialitäten und Souvenirs verkaufen.

Kita ist eine entspannte und studentenfreundliche Nachbarschaft

Die JET Academy wurde 1988 als vom Gouverneur von Tokio gegründete Bildungseinrichtung gegründet. Die Schule bietet eine breite Palette von Kursen an, darunter College-Vorbereitungskurse, einen Japanisch Sprachkurs und Kurzzeit-Intensivkurse. Stipendien werden auch an ausgewählte Studierende vergeben, die in ihren Kursen besonders gute Leistungen erbringen. Die Schule verfügt auch über einen Schlafsaal mit erstklassigen Einrichtungen, damit sich die Schüler auf ihr Studium konzentrieren können.

Die Japanisch Sprachschule der Tokyo Foreign Language Academy ist eine weitere exzellente Schule in Kita. Die Kurse sind in Anfänger-, Mittelstufe- und Fortgeschrittenenstufen unterteilt, wobei sich jede Klassenstufe auf verschiedene Aspekte der Japanisch Sprache konzentriert.
Die Schule bietet auch ein Aufbaustudium für Studenten an, die einen 4-jährigen Universitätskurs abgeschlossen haben. Neben pädagogischen Kursen bietet die Schule den Schülern auch die Möglichkeit, an verschiedenen kulturellen Austauschen und außerschulischen Aktivitäten teilzunehmen.

Einfacher Zugang zu SAKURA HOUSE Bewohnern von Kita

Obwohl es in Kita keine Pensionen oder Wohngemeinschaften gibt, befinden sich die Apartments und Wohngemeinschaften von Itabashi Motohasunuma im benachbarten Stadtteil Itabashi, den Sie mit dem Zug in etwa 20 Minuten erreichen.
Die Itabashi Motohasunuma Apartments sind aufgrund ihrer idealen Lage und der einfachen Anbindung an das Zentrum Tokios wie Sugamo, Jinbocho, Otemachi (Tokyo Station), Mita und Meguro bei Besuchern äußerst beliebt. Das fünfstöckige Gebäude verfügt über zwei separate gemeinschaftlich denen sich die Besucher entspannen, kochen oder einfach miteinander unterhalten können. Jedes Zimmer ist mit kostenlosem WLAN und anderen grundlegenden Annehmlichkeiten ausgestattet.

TEILEN
TEILEN

Diese Website verwendet Cookies. Sie stimmen der Verwendung unserer Cookies zu, indem Sie die Website weiter durchsuchen. Finde mehr heraus Hier .