2019/10/04 (Fr) Staff Blog

In & um SAKURA HOUSE Kyoto Imadegawa

Ob Sie für längere Zeit im Ausland studieren, arbeiten oder verreisen, die Suche nach dem richtigen Ort, an dem Sie sich bequem niederlassen können, erfordert Zeit und Geduld. Im Idealfall müsste es ein Ort in der Nähe der Schule und / oder der Arbeit sein, mit mindestens einem Supermarkt in der Nähe, der Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln, um sich in der Stadt fortzubewegen, Ausflüge zu machen und sich mit Freunden zu treffen, und natürlich soll es helfen, wenn es so ist Ein Ort, der die Kultur der Stadt widerspiegelt. Zum Glück, wenn Sie auf der Suche nach einem solchen Ort in Kyoto sind, dannSAKURA HOUSE Kyoto ImadegawaVielleicht verdient es angeschaut zu werden.

Japanisch Garten bei SAKURA HOUSE Kyoto Imadegawa



Kyoto ist seit über 1.000 Jahren die Hauptstadt Japans, und daher sind viele kulturelle und historische Aspekte Japans in dieser Stadt noch sehr lebendig. Ein Aspekt davon sind die Machiya-Häuser (traditionelle hölzerne Stadthäuser) und SAKURA HOUSE freut sich, unseren Bewohnern zu ermöglichen, einen solchen Ort zu ihrem Zuhause in Kyoto zu machen.

Tatami Zimmer -SAKURA HOUSE Kyoto Imadegawa



Das Hotel liegt in der immer lebhaften Nachbarschaft von Nishijin,SAKURA HOUSE Kyoto Imadegawa bietet Ihnen alle oben genannten Leistungen sowie Personal vor Ort, damit Sie umgehend Hilfe erhalten und sich um Ihr Anliegen kümmern können.

 

Supermärkte

"Gyomu Super", ausgezeichnet für den Kauf in loser Schüttung



Nur 5 Gehminuten von diesem Machiya-Haus entfernt befinden sich 6 verschiedene Supermärkte mit einer großen Auswahl an Waren und täglichen Sonderangeboten. Die perfekte Kombination, um Geld zu sparen und Zugang zu frischen Produkten zu erhalten.

Lokale Waren werden umgehend auf dem lokalen Markt zubereitet



Wenn Sie spät in der Nacht etwas benötigen, finden Sie in einem der mehreren 24-Stunden-Läden (einer davon buchstäblich gleich um die Ecke) das, was Sie benötigen.

Außerdem sind 100-Yen-Läden, Bekleidungsgeschäfte (Geschäfts- und Freizeitgeschäfte), Antiquitätengeschäfte, Second-Hand-Läden, Cafés und Restaurants nur 10 Gehminuten entfernt

 

Öffentlicher Verkehr


Gleich hinter diesem Haus fahren 5 verschiedene Buslinien durch verschiedene Stadtteile. Wenn wir die Busse mit einbeziehen, die auf beiden, jeweils nur 5 Gehminuten entfernten Straßen verkehren, steigen die Buslinien auf 11. Es gibt keinen unzugänglichen Bereich der Stadt, und da der Zugverkehr in Kyoto sehr begrenzt ist (insbesondere im Vergleich zu Tokio) ) ist dies ein erheblicher Vorteil.

Neben den Bussen ist die Karasuma-U-Bahnlinie, die von Norden nach Süden verkehrt und direkt zum Kyoto-Bahnhof, Shijo-Karasuma (einer der Hauptkreuzungen im Hauptgeschäftsviertel der Stadt), der Tozai-U-Bahnlinie, führt, etwa 15 Gehminuten entfernt (Hauptstrecke von Ost nach West), die Hankyu-Linie (die einen günstigen Zugang nach Osaka ermöglicht) und vieles mehr.

Eisenbahn in Richtung Arashiyama, die durch die Straßen der Stadt fährt



Der Bahnhof Kitanohakubaicho ist in 15 Minuten zu Fuß in die entgegengesetzte Richtung zur U-Bahn zu erreichen und bietet eine Fahrt durch die Straßen von Kyoto bis nach Arashiyama und in den Bambuswald.

 

Besichtigung

Eingang zum Hirano-jinja-Schrein in der Nachbarschaft



Nishijin ist ein Viertel, das historisch als das Gebiet der Kimono- und Obi-Gürtelweber bekannt ist. Das Nishijin Textile Center, 450 m vom Machiya-Haus entfernt, ist ein großartiges Beispiel dafür, wie lebendig die Tradition dieses Teils der Stadt ist. Viele Webereien sind heute in diesem Bereich tätig, eine davon befindet sich direkt bei uns.

Darüber hinaus können viele Machiya-Häuser beim Bummeln aussehen, und während einige zu Läden oder Restaurants geworden sind, bleiben viele als Privathäuser erhalten.

Kitanotenmangu-Schrein



Ein weiteres wichtiges Merkmal dieses Stadtteils ist, dass sich in ihm zwei der wichtigsten Schreine Japans befinden, Kitanotenmangu und Seimei-jinja, die von Einheimischen und Reisenden gleichermaßen besucht werden. Etwas weiter entfernt befinden sich zwei großartige Sehenswürdigkeiten, das große Gelände des Kyoto-Imperia-Palastes und das Weltkulturerbe der Burg Nijo-jo.

 

Als ob dies nicht genug wäre, hat das SAKURA HOUSE Kyoto Imadegawa alle traditionellen Aspekte eines Machiya-Hauses bewahrt und moderne Einrichtungen für einen angenehmen Aufenthalt bereitgestellt. Genießen Sie die Ruhe der Nachbarschaft, entspannen Sie sich, während Sie dem Regen im zentralen Japanisch Garten zusehen, oder steigen Sie schnell in einen Bus und machen Sie am Wochenende eine Tempeltour. Kyoto ist ohne Zweifel eine wunderschöne Stadt. Erlauben Sie uns, Ihre beste Erfahrung in Japan zu machen.

SAKURA HOUSE Kyoto Imadegawa

TEILEN

GUEST HOUSES

  • NEU ERNEUERUNG
    GUEST HOUSE

    KYOTO L (Machiya House)

    Kyoto / Shizuoka-Izu-Kawazu / Sonstiges

    Insgesamt ab 45.000 ¥ / Monat

  • Wohnung

    KYOTO R (Machiya House)

    Kyoto / Shizuoka-Izu-Kawazu / Sonstiges

    Insgesamt ab 94.000 ¥ / Monat

ARCHIVE

Diese Website verwendet Cookies. Sie stimmen der Verwendung unserer Cookies zu, indem Sie die Website weiter durchsuchen. Finde mehr heraus Hier .